Kakteenforum von Markus Spaniol (Archiv)
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE **
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE **
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Kakteenforum von Markus Spaniol (Archiv) » Krankheiten - Schädigungen - Schädlinge - Pflanzenschutz » Allgemeine Fragen, Hinweise und Tipps » Frage zu Ackerschachtelhalm » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Frage zu Ackerschachtelhalm
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Echinopsisblüte Echinopsisblüte ist weiblich


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 2
Herkunft: Berlin

Frage zu Ackerschachtelhalm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an Alle,

ich habe mir gestern aus der Apotheke den Ackerschachtelhalm in getr. Form besorgt.
Nun bräuchte ich von Euch die genaue Dosierungsanleitung also wieviel Gramm pro Liter ich denn nehmen muss um einen Sud zum Giessen/Spritzen für meine Pflanzen herzustellen.
Auf der Packung steht lediglich nur die Tee-Zubereitung drauf.
Ich glaube den Tip mit dem getr. Ackerschachtelhalm habe ich aus Eurem Forum aber weiss nicht mehr wer das war.
Ich hoffe Ihr könnt mir da etwas weiterhelfen. fröhlich

Die Suchfunktion vom Forum spuckt diesbezüglich nichts aus.

__________________
Viele Grüße

Manu
26.07.2008 07:11 Echinopsisblüte ist offline E-Mail an Echinopsisblüte senden Beiträge von Echinopsisblüte suchen Nehmen Sie Echinopsisblüte in Ihre Freundesliste auf
Markus Spaniol
Betreiber des Forums

images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 03.07.2007
Beiträge: 866
Herkunft: 67688 Rodenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manu,

über Google habe ich etliche Dosierungsanleitungen gefunden, die sich jedoch in der angegebenen Konzentration mitunter erheblich unterscheiden.

Beispiel:

100-200 Gramm getrockneten Ackerschachtelhalm in einen Behälter mit 10 Litern Wasser geben und 24 Stunden einweichen lassen. Danach die benötigte Menge abfüllen und 30 Minuten kochen, anschließend absieben. Abkühlen lassen und im Verhältnis 1:5 (ein Teil Brühe, fünf Teile Wasser) in eine Kanne geben. Die Pflanze damit spritzen und auch den Boden drum herum begießen, denn viele Pilze bilden dauerhafte Überlebensformen im Boden.
Diese Anwendung im Frühling beginnen und alle zwei bis drei Wochen bis in den Sommer hinein wiederholen.
Die angesetzte Brühe ist übrigens lange haltbar, sie kann auch den Winter überstehen, so dass man im Frühling schon damit spritzen kann, bevor es die Pflanzen wieder frisch in größeren Mengen gibt.

__________________
Gruß Markus
26.07.2008 23:04 Markus Spaniol ist offline E-Mail an Markus Spaniol senden Homepage von Markus Spaniol Beiträge von Markus Spaniol suchen Nehmen Sie Markus Spaniol in Ihre Freundesliste auf
Echinopsisblüte Echinopsisblüte ist weiblich


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 2
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Echinopsisblüte
Frage zu Ackerschachtelhalm Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht, er hat mir sehr geholfen.
Hatte schon in einem anderen Forum dieselbe Frage eingestellt aber niemand konnte mir so richtig Auskunft geben. unglücklich
Dann weiss ich ja jetzt Bescheid und somit ist dann auch alles klaro.

__________________
Viele Grüße

Manu
27.07.2008 07:25 Echinopsisblüte ist offline E-Mail an Echinopsisblüte senden Beiträge von Echinopsisblüte suchen Nehmen Sie Echinopsisblüte in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Kakteenforum von Markus Spaniol (Archiv) » Krankheiten - Schädigungen - Schädlinge - Pflanzenschutz » Allgemeine Fragen, Hinweise und Tipps » Frage zu Ackerschachtelhalm

Impressum

Valid XHTML and CSS.

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH